English [en]   Deutsch [de]   Shqip [sq]  

Dieses Werk ist eine Übersetzung aus dem Englischen.

Wie man den Film mit Untertiteln in Totem abspielt

Mit Blick auf den bevorstehenden Software Freedom Day haben wir diesen kleinen Leitfaden zur Wiedergabe des Films Happy Birthday to GNU (mit Stephen Fry) mit Untertiteln in der jeweiligen Landessprache erstellt.

Es ist ziemlich einfach, also legen wir los! Dieser Leitfaden setzt Totem voraus, ist aber auch für Kaffeine, Mplayer, Xine oder VLC abrufbar.

Alle genannten Anweisungen beziehen sich nur auf GNU/Linux-Systeme. Unter Windows oder Mac OS X funktionieren sie vielleicht auch, aber wir wissen es nicht.

Drei Schritte zur Untertitelung von Stephen

  1. Film herunterladen (die höchste Qualität hat ca. 127 MB)
  2. Untertitel herunterladen
  3. Umbenennen der nachstehenden Dateien (optional)

Umbenennen der Dateien für die automatische Erkennung und Einblendung der Untertitel

Sobald beide Dateien heruntergeladen wurden, darauf achten, dass sie sich im gleichen Ordner befinden und die Dateinamen übereinstimmen.

Zum Beispiel kann der Film in fry.ogv und der Untertitel in fry.srt umbenannt werden.

Nun unter 'Bearbeiten > Einstellungen' das automatische Laden von Untertiteln aktivieren …

Totem-Einstellungen

Nun den Film einfach mit Totem öffnen. Vom Terminal aus sollten die Untertitel ohne weiteres abgespielt werden können. Mittels GUI … über Rechtsklick auf Film-Datei das Kontextmenü aufrufen und auf den Befehl 'Öffnen mit …' klicken …

Auf 'Ok' klicken und der Film wird abgespielt …

Totem

Zum Seitenanfang


[FSF] Die Free Software Foundation (FSF) ist eine gemeinnützige Organisation mit einer weltweiten Mission die Freiheit von Rechnernutzern zu fördern. Wir verteidigen die Rechte aller Softwarenutzer.

Die Free Software Foundation ist der organisatorische Hauptsponsor des Betriebssystems GNU. Unterstützen Sie das GNU-Projekt und die FSF durch den Kauf von Handbüchern und Kleidung, als assoziiertes Mitglied oder mit einer Spende.