English [en]   Deutsch [de]   español [es]   français [fr]  

Triff GNU-Mitwirkende beim GNU Hacker Meeting persönlich!

Das dreitägige 8. GNU Hacker Meeting findet vom 15. bis 17. August 2014 in München, Deutschland, statt und beinhaltet Gespräche über neue GNU-Programme, den Stand des GNU-Systems und Neuigkeiten aus der Freie-Software-Gemeinschaft.

Jetzt anmelden und einen Platz sichern.

Dieses Werk ist eine Übersetzung aus dem Englischen.

Wie der Free Software Song entstand

Dies ist die Geschichte über die Entstehung des Free Software Songs.

Ich schrieb den Free Software Song auf einer Filksinging-Tagung auf einer Science Fiction Convention, wahrscheinlich im Frühjahr 1991. Es war eine „bardischer Kreis“-Sitzung – jede Person, die in der Halle war, hatte die Möglichkeit selber zu singen oder jemanden anderes zu bitten, zu singen. Ich war gerade an der Reihe – es waren 20 oder mehr Personen – und wusste, es würde einige Zeit dauern, bis ich wieder dran wäre. Ich beschloss, die Zeit mit dem Schreiben eines Folksong zu nutzen. Das hieß, ich hatte anfangs keine bestimmte Inspiration vor Augen. Ich musste gucken, was ich schreiben konnte und wie.

Also, fragte ich mich erst, zu welchem Thema? Mir wurde bewusst, das ich noch nie einen Filksong in Bezug auf Freie Software schrieb und dachte mir, es sei an der Zeit, damit anzufangen.

Dann fragte ich mich, zu welcher Melodie? Ich hatte noch nie ein Filksong mit Hilfe bulgarischer Tanzmusik geschrieben und dachte, es sei eine gute Sache. Ich wählte Sadi Moma, weil es nicht zu schnell oder kompliziert ist – und leicht zu singen.

Mit der Zeit war ich wieder dran – das Lied war fertig. Nachdem ich es sang, sagte jemand: „Das hat hymnenartige Qualität. Du solltest es Richard Stallman zeigen.“ [In jenem Jahr war die Zeit, als ich schon etwas bekannter war, und Gast auf der Konvention.]

„Ich bin Richard Stallman.“, sagte ich.

„Oh, tut mir leid!“, sagte sie.

Ich antwortete: „Es muss dir nicht leid tun, es ist lustig, wenn das passiert.“

Der Begriff Filksong begann als Tippfehler für Folksong ‚Volkslied‘ und wurde von Science-Fiction-Fans angenommen, um praktisch Lieder zu singen, die sich auf Science-Fiction-Themen oder andere interessante oder lustige Themen beziehen. Einige Leute, die diese Lieder singen, schreiben auch selber welche. Viele dieser Lieder platzieren neue Wörter zu vorhandenen Melodien, und solch ein Lied wird ein Filk des Originallieds genannt. Somit ist der Freie-Software-Song ein Filk von Sadi Moma.

FSF„Unsere Mission ist die Freiheit zu bewahren, zu schützen und zu fördern, um Rechnersoftware nutzen, untersuchen, kopieren, modifizieren und weiterverbreiten zu können und die Rechte von Freie-Software-Nutzern zu verteidigen.“

Die Free Software Foundation ist der organisatorische Hauptsponsor des GNU-Betriebssystems. Unterstützen Sie GNU und die FSF durch den Kauf von Handbüchern und Kleidung, als assoziiertes Mitglied oder mit einer Spende direkt an die FSF oder via Flattr.

Zum Seitenanfang