English [en]   Deutsch [de]   français [fr]   русский [ru]  

Dank eurer Unterstützung bedeutet 2015 30 Jahre FSF! In den nächsten 30 Jahren wollen wir sogar noch mehr die Rechte von Rechnernutzern verteidigen. Als Startschuss haben wir bis zum 31. Januar unser bisher höchstes Fundraising von 525.000 $ zum Ziel gesetzt. [mehr].

525 k USD
64% (340 k)
Ich bin dabei!

Dieses Werk ist eine Übersetzung aus dem Englischen.

Proprietäre Hintertüren

Weitere Beispiele für proprietäre Schadsoftware

Nachfolgend sind einige Beispiele nachgewiesener Hintertüren in proprietärer Software aufgeführt:

Hier ein bedeutendes Problem, dessen Details noch geheim sind:

Hier besteht ein Verdacht, der nicht bewiesen werden kann, aber Wert ist darüber nachzudenken:

Anmerkungen des Übersetzungsteams:

  1. Weiterführende Referenzen:

    1. [1] Zeit Online, Bundesbehörden sehen Risiken beim Einsatz von Windows 8, unter: zeit.de 2013. (abgerufen 2013-11-20)
    2. [2] Spiegel Online, Apple: Jobs bestätigt iPhone-Hintertür, unter: spiegel.de 2008. (abgerufen 2014-02-24)
    3. [3] Heise Security, D-Link-Router mit Hintertür, unter: heise.de 2013. (abgerufen 2014-02-24)
    4. [4] Heise Online, Google kann Android-Anwendungen löschen, unter: heise.de 2008. (abgerufen 2014-07-04)
    5. [5] Heise Online, Googles Einfluss auf Android-Handys, unter: heise.de 2010. (abgerufen 2014-07-04)
    6. [6] Heise Online, Google löscht Android-App auf Smartphones aus der Ferne, unter: heise.de 2010. (abgerufen 2014-07-04)

FSF„Unsere Mission ist die Freiheit zu bewahren, zu schützen und zu fördern, um Rechnersoftware nutzen, untersuchen, kopieren, modifizieren und weiterverbreiten zu können und die Rechte von Freie-Software-Nutzern zu verteidigen.“

Die Free Software Foundation ist der organisatorische Hauptsponsor des GNU-Betriebssystems. Unterstützen Sie GNU und die FSF durch den Kauf von Handbüchern und Kleidung, als assoziiertes Mitglied oder mit einer Spende direkt an die FSF oder via Flattr.

Zum Seitenanfang