edu-software-tuxpaint.de.po

Mismatched links: 14.

Mismatched ids: 0.

#text
8  
</a>&nbsp;/ <a href="/education/education.html">Education</a>&nbsp;/ <a href="/education/edu-resources.html">Resources</a>&nbsp;/ <a href="/education/edu-software.html">Educational&nbsp;software</a>&nbsp;/ 
</a>&nbsp;/ <a href="/education/education">Bildung</a>&nbsp;/ <a href="/education/edu-resources">Ressourcen</a>&nbsp;/ <a href="/education/edu-software">Pädagogische Software</a>&nbsp;/ 
13  
<a href="/education/misc/tuxpaint-start.png"> 
<a href="/education/misc/tuxpaint-start.de.png"> 
29  
A good example of how software freedom can be applied in Tux Paint is the work done by 11 and 12 years old students from the <a href="/education/edu-cases-india-irimpanam.html">VHSS Irimpanam</a> school in the State of Kerala, in India. The work consisted in adding a series of stamps to the program, from photographs taken by the students themselves. They took pictures of autochthonous flowers and processed the digital images with the free libre GNU Image Manipulation Program <a href= "http://directory.fsf.org/project/gimp/">GIMP</a>, adding also the name of each flower in English and in Malayalam, the local language. As Tux Paint has a sound function, students also recorded with their own voices the name of the flowers in Malayalam, so when one of these flowers is chosen to be stamped onto the canvas, the user will see and hear the name of the flower in Malayalam. <a href="http://audio-video.gnu.org/video/irimpanam-high-sub.en.ogv"> Watch and download the video</a> and <a href="/education/misc/irimpanam.en.srt">the SubRip subtitles</a>. 
Ein gutes Beispiel, wie Softwarefreiheit in Tux Paint angewandt werden kann, ist die von 11- und 12-jährigen SchülerInnen gemachte Arbeit der <a href="/education/edu-cases-india-irimpanam">VHSS Irimpanam</a>-Schule im Bundesstaat Kerala an der Malabarküste im Südwesten Indiens. Die Arbeit bestand darin, dem Programm eine Stempelserie mit von SchülerInnen selbst gemachten Fotografien hinzuzufügen. Sie machten Fotos von einheimischen Blumen und bearbeiteten die digitalen Bilder mit dem freien Bildbearbeitungsprogramm <a href= "http://directory.fsf.org/project/gimp/" title="GNU Image Manipulation Program">GIMP</a> und fügten ebenso die Namen der einzelnen Blüten auf Englisch und Malayalam, der Landessprache, hinzu. Da Tux Paint über Geräusche verfügt, haben die SchülerInnen mit ihren eigenen Stimmen auch die Namen der Blumen auf Malayalam aufgenommen, damit Nutzer, wenn eine der Blüten auf dem Malblatt gestempelt wird, den Namen der Blüte auf Malayalam sehen und hören. <a href="http://audio-video.gnu.org/video/irimpanam-high-sub.en.ogv" type="video/ogg">Video ansehen und herunterladen (auf Englisch)</a> (<a href="/education/misc/irimpanam.en.srt" type='text/plain'>SubRip-Untertitel (auf Englisch)</a>). 
40  
Please see the <a href="/server/standards/README.translations.html">Translations README</a> for information on coordinating and contributing translations of this article. 
Bei der Übersetzung dieses Werkes wurde mit größter Sorgfalt vorgegangen. Trotzdem können Fehler nicht völlig ausgeschlossen werden. Sollten Sie Fehler bemerken oder Vorschläge, Kommentare oder Fragen zu diesem Dokument haben, wenden Sie sich bitte an unser Übersetzungsteam <a href="mailto:web-translators@gnu.org?cc=www-de-translators@gnu.org">&lt;web-translators@gnu.org&gt;</a>.</p>
<p>Weitere Informationen über die Koordinierung und Einsendung von Übersetzungen unserer Internetpräsenz finden Sie in der <a href="/server/standards/README.translations">LIESMICH für Übersetzungen</a>. 
42  
This page is licensed under a <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nd/4.0/">Creative Commons Attribution-NoDerivatives 4.0 International License</a>. 
Dieses Werk ist lizenziert unter einer <a rel="license" href="//creativecommons.org/licenses/by-nd/4.0/deed.de">Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitungen 4.0 International</a>-Lizenz.