free-digital-society.de.po

Mismatched links: 10.

Mismatched ids: 1.

#text
24  
Surveillance is sometimes done with our own computers. For instance, if you have a computer that's running Microsoft Windows, that system is doing surveillance. There are features in Windows that send data to some server, data about the use of the computer. A surveillance feature was discovered in the iPhone a few months ago, and people started calling it the &ldquo;spy-phone.&rdquo; Flash player has a surveillance feature too, and so does the Amazon &ldquo;Swindle.&rdquo; They call it the Kindle, but I call it &ldquo;<a href="/philosophy/why-call-it-the-swindle.html">the Swindle</a>,&rdquo; <em>l'escroc</em>, because it's meant to swindle users out of their freedom. It makes people identify themselves whenever they buy a book, and that means Amazon has a giant list of all the books each user has read. Such a list must not exist anywhere. 
Überwachung wird manchmal mit unseren eigenen Rechnern durchgeführt. Wenn sie zum Beispiel Microsoft Windows auf Ihrem Rechner haben, überwacht sie dieses System. Es gibt Funktionen in Windows, die Daten an irgendeinen Server senden, Daten über die Nutzung des Rechners. Eine Überwachungsfunktion wurde vor einigen Monaten im iPhone entdeckt, und die Leute begannen, es das <em>Spy-Phone</em> zu nennen. Der Flash Player hat ebenso eine Überwachungsfunktion wie auch Amazons <em>Swindle</em>. Sie nennen es das <em>Kindle</em>, aber ich nenne es den <em>Swindle</em>, weil es Nutzer aus ihre Freiheit herausschwindelt. Es identifiziert Nutzer, wann immer sie ein Buch kaufen und das bedeutet, Amazon hat eine gigantische Liste mit allen Büchern, die jeder Nutzer gelesen hat. Solch eine Liste darf nirgendwo existieren. 
53  
Then there are the patented formats, such as MP3<a href="#f1"><sup>1</sup></a> for audio. It's bad to distribute audio in MP3 format. There is free software to handle MP3 format, to play it and to generate it, but because it's patented in many countries, many distributors of free software don't dare include those programs; so if they distribute the GNU+Linux system, their system doesn't include a player for MP3. As a result if anyone distributes some music in MP3, that's putting pressure on people not to use GNU/Linux. Sure, if you're an expert you can find a free software and install it, but there are lots of non experts, and they might see that they installed a version of GNU/Linux which doesn't have that software, and it won't play MP3 files, and they think it's the system's fault. They don't realize it's MP3's fault. But this is the fact. 
Dann gibt es noch die patentierten Formate wie etwa MP3<a href="#f1" id="f1-ref" class="fnote">(1)</a> für Audio. Es ist schlecht, Audio im MP3-Format zu verbreiten. Es gibt freie Software, um mit dem MP3-Format umzugehen, es abzuspielen und zu generieren, doch da es in vielen Ländern patentiert ist, trauen sich viele Herausgeber freier Software nicht, diese Programme miteinzubeziehen; wenn sie also das GNU/Linux-System herausgeben, enthält ihr System kein Abspielprogramm für MP3. Der Effekt ist, wenn irgendjemand Musik in MP3 verteilt, den Druck auf Leute erhöhen nicht GNU/Linux zu verwenden. Natürlich können Experten Freie Software finden und installieren, aber es gibt viele, die keine Experten sind und diese werden denken, dass es die Schuld von GNU/Linux ist, dass sie MP3-Dateien auf ihrem neu installierten GNU/Linux-System nicht abspielen können. Sie merken nicht, dass das an MP3 liegt. Aber das sind die Fakten. 
54  
Therefore, if you want to support freedom, don't distribute MP3 files. That's why I say if you're recording my speech and you want to distribute copies, don't do it in a patented format such as MPEG-2, or MPEG-4, or MP3. Use a format friendly to free software, such as the OGG formats or WebM. And by the way, if you are going to distribute copies of the recording, please put on it the Creative Commons, No Derivatives license. This is a statement of my personal views. If it were a lecture for a course, if it were didactic, then it ought to be free, but statements of opinion are different. 
Daher verbreiten Sie keine MP3-Dateien, wenn Sie Freiheit unterstützen wollen! Aus diesem Grund bitte ich Sie, wenn Sie diesen Vortrag aufzeichnen und verbreiten möchten, kein patentiertes Format wie MPEG-2, MPEG-4 oder MP3 zu nutzen. Verwenden Sie ein Freie-Software-freundliches Format wie zum Beispiel Ogg oder WebM. Und wenn ich schon dabei bin: Falls Sie Kopien davon verbreiten wollen, stellen Sie diese unter die <a href="//creativecommons.org/licenses/by-nd/4.0/deed.de">Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung</a>-Lizenz! Das ist meine persönliche Meinung. Wenn es ein Vortrag für einen Kurs wäre, wenn er didaktisch wäre, dann sollte er frei sein, aber persönliche Meinungsäußerungen sind unterschiedlich. 
104  
So these are four sub-issues of this one threat of abusing our data. The idea of the Freedom Box project is you have your own server in your own home, and when you want to do something remotely, you do it with your own server, and the police have to get a court order in order to search your server. So you have the same rights this way that you would have traditionally in the physical world. 
Es gibt also vier Sub-Probleme bei der Bedrohung durch Datenmissbrauch. Die Idee des <a href="https://www.freedomboxfoundation.org/">Freedom Box Projekts</a> ist es Ihren eigenen Server Zuhause zu haben und den zu verwenden, wenn Sie irgendetwas aus der Entfernung machen möchten. In dem Fall braucht die Polizei ein Gerichtsurteil um Ihren Server zu durchsuchen. Damit haben Sie die selben Rechte wie traditionell in der physischen Welt. 
158  
Now I'd like to say that for more information about free software, look at gnu.org. Also look at fsf.org, which is the website of the Free Software Foundation. You can go there and find many ways you can help us, for instance. You can also become a member of the Free Software Foundation through that site. [&hellip;] There is also the Free Software Foundation of Europe fsfe.org. You can join FSF Europe also. [&hellip;] 
Nun möchte ich darauf hinweisen, dass Sie weitere Informationen über Freie Software auf <a href="/">GNU.org</a> und ebenso auf <a href="/fsf/">FSF.org</a>, dem Webauftritt der <span xml:lang="en" lang="en">Free Software Foundation</span>, finden können. Sie können dort beispielsweise viele Möglichkeiten finden, wie Sie uns helfen können. Sie können über den Auftritt ebenso ein Mitglied der Free Software Foundation werden. […] Es gibt auch die <span xml:lang="en" lang="en">Free Software Foundation Europe</span> <a href="http://www.fsfe.org/">FSFE.org</a>. Sie können der FSFE ebenso beitreten […] 
163  
Please see the <a href="/server/standards/README.translations.html">Translations README</a> for information on coordinating and contributing translations of this article. 
Bei der Übersetzung dieses Werkes wurde mit größter Sorgfalt vorgegangen. Trotzdem können Fehler nicht völlig ausgeschlossen werden. Sollten Sie Fehler bemerken oder Vorschläge, Kommentare oder Fragen zu diesem Dokument haben, wenden Sie sich bitte an unser Übersetzungsteam <a href="mailto:web-translators@gnu.org?cc=www-de-translators@gnu.org">&lt;web-translators@gnu.org&gt;</a>.</p>
<p>Weitere Informationen über die Koordinierung und Einsendung von Übersetzungen unserer Internetpräsenz finden Sie in der <a href="/server/standards/README.translations">LIESMICH für Übersetzungen</a>. 
165  
This page is licensed under a <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nd/4.0/">Creative Commons Attribution-NoDerivatives 4.0 International License</a>. 
Dieses Werk ist lizenziert unter einer <a rel="license" href="//creativecommons.org/licenses/by-nd/4.0/deed.de">Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitungen 4.0 International</a>-Lizenz.