English [en]   Deutsch [de]   Shqip [sq]  

Dieses Werk ist eine Übersetzung aus dem Englischen.

FSF Awards früherer Jahre

Der FSF Award for the Advancement of Free Software ist eine seit 1998 von der Free Software Foundation (FSF) vergebene Auszeichnung an Personen, die sich um die Freie-Software-Weiterentwicklung verdient gemacht haben.

Preisträger, die nach 2003 von der FSF ausgezeichnet wurden, sind unter Award for the Advancement of Free Software aufgeführt.

2003

Alan Cox, für das Verfechten der Wichtigkeit von Softwarefreiheit, seinen Kampf gegen den US-Digital Millennium Copyright Act (und andere technische Kontrollmaßnahmen) und seine Entwicklung am Linux-Systemkern.

2002

Lawrence Lessig, für die Förderung, wie Wichtig Freie Software für das Verständnis der politischen Dimension ist.

2001

Guido van Rossum, für die Entwicklung und Umsetzung der Programmiersprache Python als Freie Software.

2000

Brian Paul, für dessen bahnbrechende Arbeit an der Mesa 3D-Grafikbibliothek.

1999

Miguel de Icaza, für die Leitung des Gnome-Projektes und damit der Förderung der Mainstream-Verbreitung von GNU.

1998

Larry Wall, für das Entwickeln zahlreicher freier Software, insbesondere Perl (siehe auch Nominierte und Finalisten).

FSF„Unsere Mission ist die Freiheit zu bewahren, zu schützen und zu fördern, um Rechnersoftware nutzen, untersuchen, kopieren, modifizieren und weiterverbreiten zu können und die Rechte von Freie-Software-Nutzern zu verteidigen.“

Die Free Software Foundation ist der organisatorische Hauptsponsor des GNU-Betriebssystems. Unterstützen Sie GNU und die FSF durch den Kauf von Handbüchern und Kleidung, als assoziiertes Mitglied oder mit einer Spende direkt an die FSF oder via Flattr.

Zum Seitenanfang