English [en]   العربية [ar]   Deutsch [de]   français [fr]   italiano [it]   മലയാളം [ml]   Nederlands [nl]   polski [pl]   русский [ru]   Shqip [sq]  

Associate members power up the Free Software Foundation. Help smash our goal of 700 new members or donate by December 31st!

Join

45.502 $
450.000 $

Dieses Werk ist eine Übersetzung aus dem Englischen.

Unternehmen, die Rechner mit vorinstallierten GNU/Linux-Distributionen anbieten

Es gibt Rechner, die mit ausschließlich freier Software lauffähig sind. Diese Rechner versetzen den Nutzer in die Lage, die vollständige Kontrolle über jeden einzelnen Rechner zu haben, und werden durch das Respects Your Freedom (RYF)-Zertifizierungsprogramm der FSF unterstützt. Darüber hinaus bietet die FSF weitere Produktzertifizierungen, die hier aus Platzgründen nicht behandelt werden können. Dazu wird auf die ausführliche Übersicht der FSF unter https://fsf.org/ryf verwiesen.

Es gibt auch Rechner, die mit einem vollständig freien GNU/Linux-Betriebssystem vorinstalliert sind, jedoch die Verwendung eines proprietären BIOS erfordern, und sofern es sich dabei um ein Intel-Chipsatz und Intels System-on-Chip-Prozessor handelt, könnte es Intel Management Engine (ME) enthalten, eine Hintertür. Diese Rechner sind nicht durch das RYF-Zertifizierungsprogramm zertifiziert. Für eine ausführliche Übersicht der Unternehmen, die diese Rechner anbieten, wird auf Rechner mit vorinstalliertem GNU/Linux ohne RYF-Zertifizierung verwiesen.

ZUM SEITENANFANG


FSF„Unsere Mission ist die Freiheit zu bewahren, zu schützen und zu fördern, um Rechnersoftware nutzen, untersuchen, kopieren, modifizieren und weiterverbreiten zu können und die Rechte von Freie-Software-Nutzern zu verteidigen.“

Die Free Software Foundation ist der organisatorische Hauptsponsor des Betriebssystems GNU. Unterstützen Sie das GNU-Projekt und die FSF durch den Kauf von Handbüchern und Kleidung, als assoziiertes Mitglied oder mit einer Spende direkt an die FSF oder via Flattr.