English [en]   العربية [ar]   català [ca]   Deutsch [de]   ελληνικά [el]   español [es]   français [fr]   italiano [it]   日本語 [ja]   Nederlands [nl]   polski [pl]   русский [ru]   Shqip [sq]   简体中文 [zh-cn]  

Das diesjährige 9. GNU Hacker Meeting findet vom 18. bis 20.08. in Rennes, Frankreich, statt.

Dieses Werk ist eine Übersetzung aus dem Englischen.

Das GNU-Projekt und die Freie-Software-Bewegung unterstützen

Jegliche Unterstützung ist willkommen! Sie haben ein tolles Programm umgesetzt, das Sie mit der ganzen Welt teilen möchten, finden die Grafiken schlecht oder braucht ein Handbuch eine Überarbeitung, dann zögern Sie nicht uns unter <gvc@gnu.org> zu schreibenaufzunehmen. Erläutern Sie kurz, wie es zu dem Projekt kam, auf welche Probleme Sie eventuell gestoßen sind und wie Sie die Aufgabe gelöst haben. Wir melden uns, wenn wir mehr Informationen brauchen. Dabei ist zu beachten, dass wir empfehlen den Beitrag ebenfalls unter einer freien Lizenz, bevorzugt beispielsweise der GNU General Public License oder der GNU Free Documentation License u. a., zu veröffentlichen, deren Text entsprechend in der Datei COPYING im Quelltextbaum und unter Danksagungen und Lizenz im entsprechenden Handbuch genannt werden muss. Allgemeine Fragen zum GNU-Projekt können an <gnu@gnu.org> gesendet werden, Fragen und Anregungen zur Internetpräsenz an <webmasters@gnu.org>.

An der Entwicklung des Betriebssystems GNU mitwirken …

Sie möchten ehrenamtlich an GNU-Software mitwirken? Siehe Wie man das GNU-Projekt unterstützen kann.

Bitte beachten:

Möchten Sie sich einem Paket annehmen, informieren Sie bitte unsere ehrenamtlichen Koordinatoren unter <gvc@gnu.org>, damit wir wissen, an welchen Aufgaben gearbeitet wird.

Wenn Software für GNU geschrieben wird, empfehlen wir den GNU-Programmierstandards und Informationen für Betreuer von GNU-Software zu folgen.

Hinweis: Manchmal wird uns Software angeboten, die im Wesentlichen die gleiche Aufgabe wie die eines bereits vorhandenen GNU-Pakets erledigt. Obwohl wir natürlich alle Angebote zu schätzen wissen, möchten wir ProgrammiererInnen natürlich gerne ermutigen ihre Zeit mit dem Schreiben von freier Software zu verbringen, um neue Aufgaben lösen zu können, nicht bereits gelöste. Bevor also mit der Arbeit an einem neuen Programm begonnen wird, überprüfen Sie bitte das Freie-Software-Verzeichnis der Free Software Foundation auf Software, die diese Aufgabe möglicherweise bereits löst.

Wir stellen einiges an Ressourcen für die Entwicklung bereit, um GNU-Softwareentwicklern das Leben zu erleichtern, auch unsere ehrenamtlichen Koordinatoren <gvc@gnu.org> unterstützen wo sie können, ebenso kann Kontakt zu anderen Personen aufgenommen werden, die an vergleichbaren Projekten arbeiten.

Der Free Software Foundation seine Hilfe anbieten und spenden …

Die Free Software Foundation ist der organisatorische Hauptsponsor des Betriebssystems GNU. Sie trägt auch dazu bei, das ethische und politische Bewusstsein bezüglich Softwarefreiheit zu verbreiten.

Wie GNU gewinnt die FSF ebenfalls ihre Stärke durch ehrenamtliche Mitstreiter. Sie ist ein ausgezeichneter Ort, an dem man sich engagieren und so einer großen Gemeinschaft anschließen kann, besonders wenn der technische Hintergrund nicht ausreichend ist, um direkt zur Freie-Software-Entwicklung beitragen zu können. Um mehr über die Stiftung zu erfahren, siehe Der FSF und GNU seine Hilfe anbieten.

Unterstützen Sie die FSF und das GNU-Projekt finanziell indem Sie ein außerordentliches Mitglied werden, an die FSF spenden, Handbücher, T-Shirts, Aufkleber und Kleidung von der FSFerwerben oder Freie Software verkaufen und etwas vom Erlös an die FSF oder eine andere Organisation, die Freie Software fördert, spenden. Indem Sie Entwicklung finanziell unterstützen, können Sie die Freie-Software-Welt vorantreiben.

Das Bewusstsein für GNU und der Freie-Software-Bewegung verbreiten …

Die Entwicklung und Nutzung von GNU unterstützen …

Bitte beachten:

Viele der Aufgaben verweisen auf noch größere, erweiterte Aufgaben (sie sind in etwa nach Dringlichkeit sortiert).


FSF„Unsere Mission ist die Freiheit zu bewahren, zu schützen und zu fördern, um Rechnersoftware nutzen, untersuchen, kopieren, modifizieren und weiterverbreiten zu können und die Rechte von Freie-Software-Nutzern zu verteidigen.“

Die Free Software Foundation ist der organisatorische Hauptsponsor des GNU-Betriebssystems. Unterstützen Sie GNU und die FSF durch den Kauf von Handbüchern und Kleidung, als assoziiertes Mitglied oder mit einer Spende direkt an die FSF oder via Flattr.

Zum Seitenanfang